Ihre Position: Wir über uns

Wir über uns

Den Grundstein für die Heilpädagogischen Einrichtungen der Lebenshilfe, gemeinnützige GmbH,  legten 1965 betroffene Eltern mit der Gründung der Lebenshilfe, Kreisvereinigung Osterode e. V. Der Vorstand des Vereines hat die Aufgabe der Gesellschafter der gemeinnützigen GmbH übernommen.

Die Heilpädagogischen Einrichtungen der Lebenshilfe (HEL) unterstützen Kinder, Jugendliche und ihre Familien in besonderen Lebenslagen.

Dazu zählt die Betreuung, Erziehung, Bildung und Förderung von Menschen mit Behinderungen und Menschen, die von Behinderung bedroht sind oder mit einer Entwicklungsverzögerung im sozial-emotionalen Bereich. Das Spektrum der Angebote umfasst die integrative Förderung von Kindergarten- und Schulkindern, sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Angeboten aus dem Spektrum der "Frühe Hilfen".

Organisatorisch gliedern sich die HEL in zwei Bereiche:

Frühkindliche Förderung / Erziehung und schulische Bildung                           Jugendhilfe und  Ambulante Familiendienste

Seit über 45 Jahren ist die Lebenshilfe für Kinder und Jugendliche, die eine Behinderung oder drohende Behinderung aufweisen, im Landkreis Osterode am Standort Herzberg aktiv. Seit 2009 sind die Heilpädagogischen Einrichtungen der Lebenshilfe eine gemeinnützige GmbH. Seit 1994 unterhalten die HEL den Integrativen Kindergarten "Kunterbunt", der erste und bisher einzige Kindergarten im Landkreis Osterode, der behinderte und nichtbehinderte Kinder in Gruppen gemeinsam fördert.
Für die adäquate Förderung von Kindern mit Sprachauffälligkeiten und Sprachstörungen wurde 1990 der Sprachheilkindergarten "Pusteblume" eröffnet.
Mit dem Heilpädagogischen Kindergarten „Kastanienwichtel“ und der Schule am Kastanienplatz, staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte, gibt es weitere entsprechende Angebote im vorschulischen und schulischen Bereich.
Die Schule am Kastanienplatz, staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte ermöglicht durch die Kooperation mit Grund- und Oberschulen das Erleben gemeinsamer Erfahrungsräume, in denen miteinander und voneinander gelernt werden kann. Als Kooperationsklassen sind Klassen der Schule am Kastanienplatz in einer allgemein bildenden Schule mit einem eigenen Klassenraum vor Ort.
Die Ambulanten Familiendienste mit dem Angebot des Familienentlastenden Dienst bieten Einzelbetreuung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in der Familie und Betreuung in Kleingruppen an Wochenenden und stundenweise Betreuungsgruppen in der Woche, sowie ambulante Hilfen zur Erziehung zur Förderung der sozial-emotionalen Entwicklung und Angebote aus dem Bereich der "Frühen Hilfen".

Unsere Tagesgruppe ist ein Angebot der Hilfen zur Erziehung für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern. Nach der Schule wird eine intensive sozial-emotionale und schulische Förderung angeboten. Wichtig ist die erzieherische Partnerschaft mit den Eltern.

Im Schulkinderhort in Herzberg bieten wir nach der Schule und in den Schulferien schulische  und pädagogische Betreuung an.

Der Offene Treff für junge Familien unterstützt, im Rahmen der "Frühen Hilfen", junge Familien rund um
Alltags-, Erziehungs- und Entwicklungsfragen. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.

Wir unterstützen Einrichtungen und Dienste im Landkreis Osterode am Harz mit unserer Fachstelle Sprachbildung & Sprachförderung und unserer Fachberatung für Kindertagesstätten.

Die Heilpädagogischen Einrichtungen der Lebenshilfe gem. GmbH gehören dem Diakonischen Werk in Niedersachsen e. V., als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege, an.